Über das Netzwerk

Im Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland arbeiten Gewerkschaften, kirchliche und entwicklungspolitische Organisationen, soziale Bewegungen, Umwelt- und Menschenrechtsverbände, wissenschaftliche Institutionen und weitere zivilgesellschaftliche Organisationen sowie aktive Einzelpersonen zusammen (siehe unsere Mitglieder und Unterstützer). Gemeinsam engagieren wir uns auf verschiedenen Feldern für eine am Gemeinwohl orientierte Steuer- und Finanzpolitik.

Die Ziele, Kernthemen und Arbeitsweisen des Netzwerks haben die Mitglieder in einer „Charta des Netzwerks Steuergerechtigkeit Deutschland – Gemeinsam für gerechte, solidarische und nachhaltige Finanzsysteme – gegen Steuerflucht und Schattenfinanzwirtschaft weltweit“ niedergelegt.

Auf dem Blog des Netzwerk Steuergerechtigkeit finden Sie aktuelle Beiträge der Mitglieder und Unterstützer: www.blog-steuergerechtigkeit.de

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland ist Teil einer weltweiten Bewegung, die unter dem Dach der Global Alliance for Tax Justice (hervorgegangen aus dem Tax Justice Network) zusammenarbeitet.

Aktuelle Pressemitteilungen des Netzwerk Steuergerechtigkeit.

Für die Arbeit des Netzwerk Steuergerechtigkeit Spenden.

GATJ

 

 

 

 

 

_____________________________________________________________

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit wird gefördert durch:

BfdW

_____________________________________________________________

Der als gemeinnützig anerkannte Verein zur Förderung der Steuergerechtigkeit e.V. fördert die Bildung in Bezug auf nationale und internationale Steuergerechtigkeit und unterstützt das Netzwerk Steuergerechtigkeit:

Der Vereinsvorstand ist wie folgt besetzt:

  • 1. Vorsitzender: WEED e.V., vertreten durch Markus Henn.
  • 2. Vorsitzender: Ralf Krämer.
  • Schatzmeister: MISEREOR e.V., vertreten durch Klaus Schilder