Jobs

Das Netzwerk Steuergerechtigkeit Deutschland sucht eine/n Koordinator/in (50%) zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet auf ein Jahr (eine anschließende Weiterbeschäftigung ist beabsichtigt)

Ausschreibung Koordination als PDF

Die Stelle umfasst:

  1. Interne Koordination: Organisation von Mitgliedertreffen mindestens einmal im Jahr, von monatlichen Telefonkonferenzen des Koordinierungskreise, regelmäßige Berichterstattung an den Koordinierungskreis.
  2. Projektmanagement: Projekte inhaltlich sowie organisatorisch begleiten. Projekte beantragen und abrechnen.
  3. Fundraising: zum Ausbau der Arbeit bzw. zur langfristigen Sicherung: Einwerben von Drittmitteln und/oder Spenden.
  4. Verwaltung: Verwaltung des „Vereins zur Förderung der Steuergerechtigkeit“, darunter Organisation von MVs, Kommunikation mit Amtsgericht und Finanzamt, Steuererklärung, Buchhaltung und Kassenprüfung. Verwaltung des Kontos des Vereins.
  5. Ausbau der Mitgliedschaft: Werben von Mitgliedern und Unterstützern/innen.

Gegebenenfalls zusätzlich Unterstützung des Teams

  1. Betreuung der Webseitenetzwerk-steugerechtigkeit.de und Mitarbeit am „Blog Steuergerechtigkeit“ mit regelmäßigen Beiträgen, ggf. auch Unterstützung von Netzwerk-Mitgliedern beim Einstellen von Blogeinträgen (inhaltlich/technisch).
  2. Pressearbeit: Erstellung und Versenden von Pressemeldungen; Beantwortung von Journalisten/innen-Anfragen.
  3. Veranstaltungen: Organisation von Veranstaltungen (Fachgespräche, Konferenzen), in der Regel gemeinsam mit Netzwerk-Mitgliedern.
  4. Lobbygespräche: Organisation von Gesprächen mit Politik/Regierung/Verwaltung mit Mitgliedern.

Wir wünschen für die Stelle:

  • Erfahrung im Projektmanagement von drittmittelfinanzierten Projekten
  • Identifikation mit den Zielen des Netzwerks und hohe Eigenmotivation
  • Kenntnisse zum Thema Steuergerechtigkeit bzw. Steuerflucht
  • Hochschulabschluss
  • Arbeitserfahrung mindestens ein Jahr
  • Organisations- und Koordinationserfahrung
  • Deutschkenntnisse Muttersprachler/in oder vergleichbares Niveau, sehr gute Englischkenntnisse
  • Selbständiges Arbeiten, Teamfähigkeit und Lernbereitschaft

Arbeitsort: Berlin (voraussichtlich in einem Co-Working Space)

Gehalt: 1.600-1.850 Euro brutto, abhängig von Qualifikation und Erfahrung

Bitte senden Sie Ihre Bewerbung mit Lebenslauf und Anschreiben (jeweils 1-2 Seiten) bis 23. September 2019 an  info@netzwerk-steuergerechtigkeit.de. Bitte formatieren Sie die Betreffzeile als „Bewerbung Koordination Netzwerk Steuergerechtigkeit“ und hängen Sie nur eine PDF-Datei mit allen Unterlagen an, die wie folgt benannt ist: Nachname_Bewerbung